Erschöpfte Erde, Ausgeschöpfter Schmerz

entdeckt am 19.08.2022 um 22:37 Uhr von

Kathi

Vorbemerkung, die den Stand der Dinge bestimmt.
Und wenn der Himmel sich nähert, dann will ich ihn nicht berühren.
Ich bin so bange um dich herum.
Dann seh' ich dich zum Fenster hinausblicken.
Das Wasser tritt aus dem Fenster hinaus und tritt aus.

Lac

entdeckt am 12.08.2022 um 01:02 Uhr von

Judith

warm und dunkel,
die zuckt wie ein horch auf die schatten.
das rücken von innen:
eine decke, etwas weiter zurück
dein licht am rand des aschens und der zwerge,
das der eisblaue fisch an den kufen trägt,
der schwarze unter dem weissestechen,
was er mit sich bringt, indem er auf der zugfeder dreht,
sich hebt aus dem schlaf ins weltall, bis er in den himmel fällt,
während sein knochenschwarm seine nase löscht, um ihn zum stein zu machen, )

schlafwagen

entdeckt am 11.08.2022 um 19:42 Uhr von

annik

in den Schatten getreten
In einem Vorzimmer des Zuges, der dort liegt
Das ist ein guter Anfang.
Im Schlafanzug, der sich durch die Haut schleicht
Wir werden schlafen wie in der Zeitlosigkeit.
Ist er krank?
Er sieht so aus als könnte er nicht leben.
Es ist ihm aber schon klar geworden:
Die Stadt schläft auch
noch im Kreise und bleibt, wo sie steht. .

was auf Glück beruht, setzt voraus

entdeckt am 11.08.2022 um 16:07 Uhr von

cf.

was auf Glück beruht, setzt voraus
die eignen Fragen als Unterlage oder in Andacht.
Der König der Hexen!
Und ich bin der König der Menschen!
Ich will mein Blut mit dir teilen und dich segnen
und deine Hände verschließen und deinen Fuß an meinen Mund legen.
Du wirst mich lieben - du hast es verdient;
dich laß keine Zeit mehr verschwenden:
Schicke mir einen Helden aus dem Süden!
Die Zeit ist so lang.
Dir liegt ein Königreich zugrunde,
wie es nur im Himmel herrscht. Und jetzt kannst du sie nicht vergessen. Doch
du mußt zu meinem Volk sagen: In Wahrheit bist du
eine Nation! Du kannst den Frieden nicht herbeiführen, aber wenn du es tust, werden die Bewohner deiner Stadt
von dir fallen, bei deinem Namen, und du wirst niemals wieder
in ihr Leben kommen. Dein Alter wird
nicht vergehen, es soll sich ändern, aber vielleicht muß das Jahr durch dich gehen. Deine Geschichte wird von dir geschrieben sein, wie schön
ich doch schon war.

Nichts als Sterne

entdeckt am 11.08.2022 um 05:58 Uhr von

blazr

Sie sind Bäume, die auf
den Klippen wachsen. Und jeder sieht
als Erstes den Sternenhimmel.
Er sieht wie ein Stern aus, doch die Sterne
erleuchten alle: wir stehen am Himmel und sehen
deine Schönheit mit ihrer Fülle,
und da ist nichts als Sterne.

Flüchtiger Duft

entdeckt am 07.08.2022 um 18:29 Uhr von

Sasine

Ein rauhes Kind, wie es von den wilden Tieren geritten ist.

Wenn die Sonne glüht,
sinnt der Mond mit dem blauen Strahl,
wenn sie sich blühet und ihr Duft
ein Nichts mehr ist als ein
Flüchtiger Duft in den Zweigen.